SUCHEN
DE
Finden Sie Ihrer Unterkunft in Livigno
 
 
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
 
  • 0
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
 

Unterkunft 2

Unterkunft entfernen
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
 
  • 0
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
 

Unterkunft 3

Unterkunft entfernen
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
 
  • 0
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
 

Unterkunft hinzufügen
Livigno d'inverno / 12.01.2015

DER SNOWPARK MOTTOLINO ÖFFNET DIE GROSSEN LINES

Bereits 29 Obstacles sorgen für Spaßgarantie im gesamten Snowpark

Freestyle-Sportler aus ganz Europa aufgepasst! Auch in diesem Winter bekommt ihr in Mottolino so einiges für euer Geld: der einzige alpine Snowpark mit bis zu 20 Meter langen Obstacles hat viele aufregende Runs zu bieten! Und auch die Vorfreude auf die renommiertesten Snowboard und Freeski Events ist groß: Pro-Riders wie Seppe Smits, Markus Eder, Christof Schenk und Ralph Welponer haben im Mottolino Snowpark bereits einige gemeinsame Trainingssessions hinter sich gebracht und Adrenalin im ganzen Skigebiet verteilt.

Seppe Smits ist ein weltbekannter Snowboard-Star: Sein außerordentliches Talent hat der Olympia-Athlet im Mottolino Park bereits im Jahr 2006 bei der ersten Ausgabe des World Rookie Fests enthüllt. Folglich ist es weniger überraschend, dass Seppe Fan des Snowparks ist. Zur Zeit bereitet er sich am 19-Meter-Kicker für die X Games, Air & Style und Weltmeisterschaften vor, um seine besten Tricks mit seinem einzigartigen Style zu verfeinern.

Auch einige angesehene Twin-Tip Fahrer treiben sich derzeit im Mottolino Snowpark umher: Markus Eder gilt in seinem Sport mittlerweile als Legende und wurde bei den italienischen Freeski Awards 2014 zum besten männlichen Fahrer gekürt. Der Liebling von Red Bull hebt sich, ebenso wie Seppe, vor allem aufgrund seines eleganten Freestyles von der Masse ab. Bestaunt werden kann Markus im Mottolino Snowpark an den Kickern der L und XL Lines, die er mit seinen Kollegen des italienischen Freeski-Teams shredded. Schon seit ein paar Jahren glänzt Christof Schenk an den Kickern in Livigno - wenn er zum Beispiel über die Türme der Nine Knights fliegt. Ralph Welponer ist gerade dabei, in Markus‘ Fußstapfen zu treten: bei den italienischen Freeski Awards 2014 wurde er ausgezeichnet als bester Rookie.

Die großen Lines des Mottolino Snowparks wurden während der Feiertage bestens präpariert. Dank des hohen Niederschlags am Ende des vergangenen Jahres konnte die Shaper-Crew zusätzlich zu  dem Kunstschnee der brandneuen Schneekanonen auch viel Echtschnee nutzen. Mit insgesamt 29 Obstacles beinhalten die großen Lines zwei Kicker über 14 und 19 Meter und einige Jib-Elemente, wie zum Beispiel Butter Boxes, Flat Rails, Kinked Butter Boxes, Sliding Tubes und Bank Spines – alle brandneu angefertigt von Schneestern, der deutschen Agentur für Snowpark-Design.

Die aktualisierte Bildergalerie des Parks ist auf der offiziellen Mottolino Facebook-Seite zu finden unter http://bit.ly/Mottolino_L_XL!

Über den Mottolino Snowpark
Der Mottolino Fun Mountain ist weltbekannt für seinen Snowpark, der als einer der besten in Europa gilt. Grund für den Erfolg ist die deutlich erkennbare Leidenschaft, die seit Jahren in den Bau des Parks gelegt wird, und neben der Qualität der Obstacles auch Sicherheit und Spaßfaktor für die Rider berücksichtigt. Der Snowpark diente bereits als Kulisse für drei Ausgaben der Burton European Open und sieben Editionen des Burn River Jumps, und wird bald zur Arena für das zehnjährige Jubiläum  des World Rookie Fests sowie für die vierte Ausgabe der Nine Knights.
Der Snowpark erstreckt sich über eine Fläche von 120.000 m2, die vergleichbar mit etwa 30 Fussballfeldern ist. Der Park hat fünf verschiedene Lines, passend für jedes Niveau, von XS bis XL. Schneekanonen sorgen für optimale Schnee-Bedingungen während der gesamten Saison. Unterstützt wird Mottolino durch GoPro. Weitere Informationen sind über www.mottolino.com oder auch durch ein Like auf www.facebook.com/MottolinoFunMountain verfügbar.



Livigno News ATHLETEN VON LIVIGNO WERDEN VORGESTELLT
News / 8.01.2015
Sie sind jung, schwunghaft und... Italiener! Hier sind die Athleten von Livigno, die die Nationalmannschaften in verschiedenen Disziplinen, wie Skifahren, Biathlon, Skilanglauf und Snowboarden, erreicht haben.
MEHR


Livigno logo-alta-valtellina Livigno logo-snow Livigno logo-valtellina Livigno logo-citta-europea-dello-sport