ALPENFEST IN LIVIGNO – EINE ZWEITÄTIGE VERANSTALTUNG ZUM FEIERN DES ALPABZUGS

11/09/2023

(String: {%- set hs_blog_post_body -%} {%- set in_blog_post_body = true -%} <span id="hs_cos_wrapper_post_body" class="hs_cos_wrapper hs_cos_wrapper_meta_field hs_cos_wrapper_type_rich_text" style="" data-hs-cos-general-type="meta_field" data-hs-cos-type="rich_text" ><p style="text-align: left;">In Livigno – Perle des Alta Valtellina und beliebtes Bergziel auf nationaler und internationaler Ebene – &nbsp;stehen Tradition und Innovation harmonisch nebeneinander. Traditionelle Bräuche werden von Generation zu Generation weitergegeben und nach wie vor gelten sie als ein fester Bestandteil des täglichen Lebens der Einwohner von Livigno, die sie das ganze Jahr über mit verschiedenen Themenveranstaltungen feiern.&nbsp;</p> <!--more--> <p>Eine der schönsten Veranstaltungen ist das <span style="font-weight: bold;">Alpenfest. Es dauert zwei Tage und ist dem traditionellen Alpabzug gewidmet.</span> Nachdem das Vieh den Sommer in den Alphütten und auf den Almen verbracht hat, zieht es mithilfe der Bauern ins Tal ab und kehrt für die Wintermonate ins Dorf &nbsp;zurück. Ziel des Alpenfestes ist es, die Ursprünge der Ortschaft, die landwirtschaftliche Arbeit und den Umgang mit den Tieren zu feiern.<br><br>Ab diesem Jahr verwandelt sich diese traditionelle Veranstaltung in ein richtiges <span style="font-weight: bold;">Fest</span>. Am<span style="font-weight: bold;"> 16. und 17. September</span> kann man in die <span style="font-weight: bold;">Vergangenheit des Dorfes</span> eintauchen und den damaligen Alltag wiedererleben und gleichzeitig kann man bei den vielen <span style="font-weight: bold;">neuen Aktivitäten</span>, die das Dorf beleben, mitmachen.&nbsp;<br><br>Das Alpenfest ist aber vor allem die passende Gelegenheit, den Landwirten und ihrer Arbeit für <span style="font-weight: bold;">Livigno und Trepalle</span> zu danken, die mit Engagement, Forschung und Leidenschaft zum Wachstum eines für unser Gebiet wichtigen Sektors beitragen.<br>Wer wird im Mittelpunkt stehen? <span style="font-weight: bold;">Die Tiere</span> natürlich, die mit kostbaren Kuhglocken und Blumengirlanden geschmückt sind und die <span style="font-weight: bold;">Landwirte</span> der beiden Gemeinden in traditionellen Bauernkleidungen.&nbsp;<br><br>Die zweitägige Veranstaltung fängt in <span style="font-weight: bold;">Livigno</span> an: Am<span style="font-weight: bold;"> Samstag, den 16. September</span> finden zahlreiche Aktivitäten im Stadtzentrum statt, die nicht nur die Landwirte unterhalten werden, sondern auch alle, die mitmachen möchten. Den ganzen Tag über wird es Momente geben, die die unauflösliche Verbundenheit der Ortschaft mit ihren Traditionen zum Ausdruck bringen, aber auch einige Neuheiten, die den Weg zur ständigen Innovation des Kleinen Tibets hervorheben werden.<br><br>Die Veranstaltung beginnt um <span style="font-weight: bold;">10:30 Uhr</span> mit einem <span style="font-weight: bold;">Umzug</span>, bei dem die Einwohner von Livigno in typischer Tracht durch die Hauptstraße des Stadtzentrums ziehen, gefolgt von den Vertretern der verschiedenen landwirtschaftlichen Betriebe, die von ihren mit &nbsp;Girlanden und Kuhglocken geschmückten Tieren begleitet werden. Am Ende des Umzugs findet der "Gruß an den Hirten" und die Begrüßung durch die Institutionen statt.<br><br>Um 12:30 Uhr wird es beim Mittagessen zum <span style="font-weight: bold;">ersten Mal </span>möglich sein, die traditionelle <span style="font-weight: bold;">Köstlichkeiten von Livigno zu probieren, die von den geschickten Köchen der Vereinigung der Köche und Konditoren von Livigno (ACPL) in einer modernen Form neu interpretiert werden sein</span>. Zu den Spezialitäten gehören weiße Gnocchetti alla livignasca und Torta da Rosina mit karamellisierter Rosumeda-Mousse.<br>Alle Gerichte sind von <span style="font-weight: bold;">Leina da Saor inspiriert</span>, dem zweisprachigen Fotobuch mit 100 traditionellen und 37 neuen Rezepten und über 250 Fotos. Es wurde von Mondadori herausgegeben und ist in einigen Geschäften erhältlich.</p> <p>Um 16:30 Uhr findet dann die Preisverleihung statt und dem siegreichen Bauernbetrieb wird die Alpenfest-Trophäe überreicht, im Anschluss daran gibt es einen typischen "TasT" Imbiss.<br><br>Außerdem können sich Einwohner und Touristen den ganzen Tag über bei <span style="font-weight: bold;">Live-Auftritten</span> des Coro Monteneve und des örtlichen Corpo Musicale amüsieren, aber auch Erinnerungsfotos in einer <span style="font-weight: bold;">Fotobox zum Thema Alpenfest </span>machen lassen, um die Feststimmung nachträglich wiederzuerleben.<br><br>Die Gruppo Costumi Caratteristici di Livigno (traditionelle Trachtenverein) wird einige Momente des damaliges Alltags darstellen &nbsp;– &nbsp;von der Wollverarbeitung über die Butterherstellung bis hin zu alten landwirtschaftlichen Berufen &nbsp;– und dabei einen Teil der Geschichte des Ortes auf unterhaltsame Art und Weise erzählen.<br><br>Nach dem Street-Food-Dinner wird DJ Paolo Noise auftreten, der mit einem Remix ausgewählter Tracks Jung und Alt bis spät in die Nacht zum Tanzen bringen wird.&nbsp;<br><br><span style="font-weight: bold;">Am darauffolgenden Sonntag, dem 17. September, wird der Alpabzug auf traditionelle Weise in Trepalle gefeiert.</span> Die höchstgelegene Gemeinde Italiens empfängt Tiere und Landwirte, die zum zweiten Mal in Folge im Mittelpunkt der Veranstaltung stehen.&nbsp;<br><br><span style="font-weight: bold;">Um 10:30 Uhr beginnt der Umzug</span> der traditionell gekleideten Landwirte, die von ihren Tieren und Vertretern der Gruppo Costumi Caratteristici von Livigno begleitet werden. <span style="font-weight: bold;">Ab 12:30 Uhr</span>, nachdem man den Passo Eira erreicht hat, ist es Zeit fürs von der Gioventù di Trepalle organisierte <span style="font-weight: bold;">Mittagessen</span> mit typischen Gerichten, um ein bisschen Tradition auch beim Essen zu genießen.&nbsp;<br>Auch an diesem Tag kommt der Spaß nicht zu kurz, dank der<span style="font-weight: bold;"> musikalischen Unterhaltung </span>des Coro Monteneve und der Musikgruppe von Tiziano Tonelli. Dazu kommen auch <span style="font-weight: bold;">Herausforderungen bei der Arbeit auf dem Bauernhof</span>, bei denen jeder mitmachen und zuschauen kann.<br>Am Nachmittag findet auch die offizielle Preisverleihung für den siegreichen Bauernbetrieb des diesjährigen Alpenfestes in Trepalle statt.<br><br>Das Alpenfest ist also ein unverzichtbares Ereignis, nicht nur für die Einwohner von Livigno, sondern auch für alle Touristen, die zwei Tage lang die Traditionen und die Geschichte der Ortschaft zusammen mit den Einwohnern feiern können.&nbsp;<br><br></p> <p>&nbsp;</p></span> {%- endset -%} {%- set hs_blog_post_summary -%} <p style="text-align: left;">In Livigno – Perle des Alta Valtellina und beliebtes Bergziel auf nationaler und internationaler Ebene – &nbsp;stehen Tradition und Innovation harmonisch nebeneinander. Traditionelle Bräuche werden von Generation zu Generation weitergegeben und nach wie vor gelten sie als ein fester Bestandteil des täglichen Lebens der Einwohner von Livigno, die sie das ganze Jahr über mit verschiedenen Themenveranstaltungen feiern.&nbsp;</p> {%- endset -%} {%- blog_post_data_wall_wrapper body={{hs_blog_post_body}}, summary={{hs_blog_post_summary}} %})

In Livigno – Perle des Alta Valtellina und beliebtes Bergziel auf nationaler und internationaler Ebene –  stehen Tradition und Innovation harmonisch nebeneinander. Traditionelle Bräuche werden von Generation zu Generation weitergegeben und nach wie vor gelten sie als ein fester Bestandteil des täglichen Lebens der Einwohner von Livigno, die sie das ganze Jahr über mit verschiedenen Themenveranstaltungen feiern. 

Eine der schönsten Veranstaltungen ist das Alpenfest. Es dauert zwei Tage und ist dem traditionellen Alpabzug gewidmet. Nachdem das Vieh den Sommer in den Alphütten und auf den Almen verbracht hat, zieht es mithilfe der Bauern ins Tal ab und kehrt für die Wintermonate ins Dorf  zurück. Ziel des Alpenfestes ist es, die Ursprünge der Ortschaft, die landwirtschaftliche Arbeit und den Umgang mit den Tieren zu feiern.

Ab diesem Jahr verwandelt sich diese traditionelle Veranstaltung in ein richtiges Fest. Am 16. und 17. September kann man in die Vergangenheit des Dorfes eintauchen und den damaligen Alltag wiedererleben und gleichzeitig kann man bei den vielen neuen Aktivitäten, die das Dorf beleben, mitmachen. 

Das Alpenfest ist aber vor allem die passende Gelegenheit, den Landwirten und ihrer Arbeit für Livigno und Trepalle zu danken, die mit Engagement, Forschung und Leidenschaft zum Wachstum eines für unser Gebiet wichtigen Sektors beitragen.
Wer wird im Mittelpunkt stehen? Die Tiere natürlich, die mit kostbaren Kuhglocken und Blumengirlanden geschmückt sind und die Landwirte der beiden Gemeinden in traditionellen Bauernkleidungen. 

Die zweitägige Veranstaltung fängt in Livigno an: Am Samstag, den 16. September finden zahlreiche Aktivitäten im Stadtzentrum statt, die nicht nur die Landwirte unterhalten werden, sondern auch alle, die mitmachen möchten. Den ganzen Tag über wird es Momente geben, die die unauflösliche Verbundenheit der Ortschaft mit ihren Traditionen zum Ausdruck bringen, aber auch einige Neuheiten, die den Weg zur ständigen Innovation des Kleinen Tibets hervorheben werden.

Die Veranstaltung beginnt um 10:30 Uhr mit einem Umzug, bei dem die Einwohner von Livigno in typischer Tracht durch die Hauptstraße des Stadtzentrums ziehen, gefolgt von den Vertretern der verschiedenen landwirtschaftlichen Betriebe, die von ihren mit  Girlanden und Kuhglocken geschmückten Tieren begleitet werden. Am Ende des Umzugs findet der "Gruß an den Hirten" und die Begrüßung durch die Institutionen statt.

Um 12:30 Uhr wird es beim Mittagessen zum ersten Mal möglich sein, die traditionelle Köstlichkeiten von Livigno zu probieren, die von den geschickten Köchen der Vereinigung der Köche und Konditoren von Livigno (ACPL) in einer modernen Form neu interpretiert werden sein. Zu den Spezialitäten gehören weiße Gnocchetti alla livignasca und Torta da Rosina mit karamellisierter Rosumeda-Mousse.
Alle Gerichte sind von Leina da Saor inspiriert, dem zweisprachigen Fotobuch mit 100 traditionellen und 37 neuen Rezepten und über 250 Fotos. Es wurde von Mondadori herausgegeben und ist in einigen Geschäften erhältlich.

Um 16:30 Uhr findet dann die Preisverleihung statt und dem siegreichen Bauernbetrieb wird die Alpenfest-Trophäe überreicht, im Anschluss daran gibt es einen typischen "TasT" Imbiss.

Außerdem können sich Einwohner und Touristen den ganzen Tag über bei Live-Auftritten des Coro Monteneve und des örtlichen Corpo Musicale amüsieren, aber auch Erinnerungsfotos in einer Fotobox zum Thema Alpenfest machen lassen, um die Feststimmung nachträglich wiederzuerleben.

Die Gruppo Costumi Caratteristici di Livigno (traditionelle Trachtenverein) wird einige Momente des damaliges Alltags darstellen  –  von der Wollverarbeitung über die Butterherstellung bis hin zu alten landwirtschaftlichen Berufen  – und dabei einen Teil der Geschichte des Ortes auf unterhaltsame Art und Weise erzählen.

Nach dem Street-Food-Dinner wird DJ Paolo Noise auftreten, der mit einem Remix ausgewählter Tracks Jung und Alt bis spät in die Nacht zum Tanzen bringen wird. 

Am darauffolgenden Sonntag, dem 17. September, wird der Alpabzug auf traditionelle Weise in Trepalle gefeiert. Die höchstgelegene Gemeinde Italiens empfängt Tiere und Landwirte, die zum zweiten Mal in Folge im Mittelpunkt der Veranstaltung stehen. 

Um 10:30 Uhr beginnt der Umzug der traditionell gekleideten Landwirte, die von ihren Tieren und Vertretern der Gruppo Costumi Caratteristici von Livigno begleitet werden. Ab 12:30 Uhr, nachdem man den Passo Eira erreicht hat, ist es Zeit fürs von der Gioventù di Trepalle organisierte Mittagessen mit typischen Gerichten, um ein bisschen Tradition auch beim Essen zu genießen. 
Auch an diesem Tag kommt der Spaß nicht zu kurz, dank der musikalischen Unterhaltung des Coro Monteneve und der Musikgruppe von Tiziano Tonelli. Dazu kommen auch Herausforderungen bei der Arbeit auf dem Bauernhof, bei denen jeder mitmachen und zuschauen kann.
Am Nachmittag findet auch die offizielle Preisverleihung für den siegreichen Bauernbetrieb des diesjährigen Alpenfestes in Trepalle statt.

Das Alpenfest ist also ein unverzichtbares Ereignis, nicht nur für die Einwohner von Livigno, sondern auch für alle Touristen, die zwei Tage lang die Traditionen und die Geschichte der Ortschaft zusammen mit den Einwohnern feiern können. 

 

Bleiben Sie über Angebote und Urlaubsideen auf dem Laufenden!

Registriere dich für unseren Newsletter

Ich bin damit einverstanden, den APT Livigno-Newsletter zu erhalten. Sie können diese Mitteilungen jederzeit abbestellen. Lesen Sie unsere Datenschutzerklärung.

Pflichtfeld
BLOG_POST

In Livigno schlafen

Scopri i nostri Hotel e gli Appartamenti, dentro ci trovi tutto per una vacanza indimenticabile.

calendar-icon
Check-in
calendar-icon
Check-out
icon
Unterkünfte
Alle sehen
star star star star

Hotel Baita Montana Spa & Resort

Via Mont dala Nef, 87
star star star star

Camino Rustic Chic Hotel

Via Compart, 445
star star star star

Hotel Meeting

Via Svanon, 68
star star star

Hotel Astoria

Via Saroch,1116
star star star star

Hotel Dimora degli Dei

Via Strada Statale 301, 6232
star star star

Hotel Margherita

Via Teola, 65
star star star

Appartamenti Erica

Via Ostaria, 456
star star star

Maison Ostaria

Via Ostaria 566
star star

Appartamenti Miluis

Via Olta, 136d
star

Appartamenti Guido Pina

Via Saroch 822/F
star star star star

Bio Chalet Teola Wellness & Spa

Strada Statale 301, n. 693
star

Toilà 2

Via Plan 379