Olympische Spiele Mailano Cortina 2026

6. – 22. Februar 2026

Die Erfüllung eines Traums: Bei den Olympischen Spielen in Milano Cortina wird Livigno 26 Medaillen vergeben

Livigno ist seit jeher die Heimat der Sportler: Die natürliche Höhenlage und die im Laufe der Jahre errichteten hochmodernen Anlagen ermöglichen den Athleten ein optimales Training!

Bei den Olympischen Spielen 2026 in Mailand-Cortina wird Livigno 26 Medaillen vergeben, da es Austragungsort der Freestyle- und Snowboard-Wettbewerbe sein wird und damit seine Rolle als einer der weltweiten Wintersportorte bestätigen. Für Livigno ist es ein Traum, der in Erfüllung geht, und eine Quelle des Stolzes für das gesamte Valtellina. Die Olympischen Spiele 2026 in Milano Cortina werden auch eine einzigartige Gelegenheit für Sportbegeisterte und Amateure sein, die Trainingseinheiten von Profisportlern, die sich auf die olympischen Wettkämpfe vorbereiten, zu verfolgen.

Austragungsorte und Disziplinen

Beide Skigebiete von Livigno werden Ereignisse der Olympischen Spiele Milano Cortina 2026 austragen. In dem Livigno Snowpark — der im Skigebiet Mottolino eingerichtet wird — werden die Wettbewerbe Halfpipe, Slopestyle, Big Air, Snowboard Cross, Ski Cross und Parallel-Riesenslalom stattfinden. Der Livigno Aerials & Moguls Park — der im Skigebiet Carosello 3000 eingerichtet wird — ist hingegen der Ort, an dem sich die besten Athleten der Welt in den

Disziplinen Buckelpiste (Moguls) und Aerials messen werden. Livigno hat sich aus Respekt vor dem Land und der Umwelt entschieden, kein olympisches Dorf zu bauen. Die Athleten und Techniker werden in einer ausgewählten Anzahl bestehender Hotelanlagen untergebracht, die entsprechend den olympischen Standards angepasst, umgestaltet und gesichert werden. Im Einklang mit dem umweltverträglichen Ansatz wird jede zusätzliche Einrichtung nur vorübergehend sein und nach den Spielen wieder entfernt werden.

https://3506980.fs1.hubspotusercontent-na1.net/hubfs/3506980/FOTO-MOTTOLINO-MOBILE-MODIFICATA-OK.jpg

2026 — OLYMPISCHE DISZIPLINEN IN LIVIGNO

MOGULS & DUAL MOGULS
Freestyle

Die Sportler durchfahren dabei eine künstlich angelegte Buckelpiste

AERIALS
Freestyle

Die Athleten springen von einem Kicker ab und während der Sprünge machen sie Saltos und Schrauben

SLOPESTYLE
Snowboard & Freestyle

Das Ziel ist es, Sprünge und Tricks auf einem speziellen Parcours mit Rails, Kickern und Hindernissen auszuführen.

BIG AIR
Snowboard & Freestyle

Bei einem Big Air handelt es sich um eine große Schanze, über die die einzelnen Sportler springen und versuchen, dabei möglichst schwierige Tricks in der Luft zu machen.

SKI CROSS
Freestyle

Eine Freestyle-Skidisziplin, bei der vier Skifahrer auf einem künstlichen Parcours mit unterschiedlichen technischen
Schwierigkeiten gegeneinander antreten.

SNOWBOARD CROSS
Snowboard

Es handelt sich um einen Snowboard-Wettkampf, bei dem sechs Sportler gleichzeitig gegeneinander eine Abfahrtsstrecke bewältigen. Die Strecke ist mit diversen Herausforderungen (Schanzen, Kurven, Absätzen, Senken) und unterschiedlichen Neigungswinkeln präpariert, um das fahrerische Können der Teilnehmer zu testen.

HALFPIPE
Snowboard & Freestyle
Die Halfpipe ist eine Rampe, die einer in der Längsachse halbierten Röhre gleicht. Man fährt sie durch eine harmonische Schwingung (gedämpft durch Reibung) hinunter, bis man an Höhe verliert. Der Sportler kann die durch die Reibung verlorenen Energie und Geschwindigkeiten durch „pumping“ wiedergewinnen — wie auf einer Schaukel.

PGS
Snowboard

Beim Parallel-Riesenslalom duellieren die Snowboarder sich dabei parallel auf zwei möglichst identischen Kursen und treten in Läufe gegeneinander an.

Olympische Vision und Ziele

Jeder Austragungsort für die Olympischen Spiele 2026 in Mailand-Cortina wurde nach mehreren Kriterien ausgewählt. Neben den Werten der Nachhaltigkeit und der maximalen Nutzung bestehender namensträchtiger Veranstaltungsorte wurden auch die Erfahrungen, die die Athleten an den verschiedenen Standorten machen werden, die Gelegenheiten für die Zuschauer berücksichtigt. Dazu zog man auch das dauerhafte Erbe, das die Spiele in den Gebieten mit sich bringen werden — in Übereinstimmung mit den Entwicklungsplänen der Städte und Regionen in Betracht. Livigno — auch als Klein Tibet bekannt— wurde als Austragungsort für die Spiele ausgewählt, weil es ein hochwertiges Sportumfeld bietet und einen immer größeren ökologischen Fußabdruck aufweist. Livigno hat sich seit einigen Jahren der Nachhaltigkeit verschrieben und die meisten der vorübergehend errichteten Bauten werden nach den Olympischen Spielen wieder entfernt werden, so dass das Gebiet, so weit wie möglich, in Einklang mit seiner natürlichen Umgebung bleibt.

UNSERE ATHLETEN - LIVIGNO TEAM

Infrastruktur

Livigno ist seit langem als hochmoderner Ort für sportliche Dienstleistungen bekannt. Aquagranda, das Fitness- und Wellnesszentrum vom Kleinen Tibet wurde zum Olympischen Vorbereitungszentrum ernannt, da es offiziell vom Nationalen Olympischen Komitee Italiens (CONI) als qualifiziert ausgezeichnet wurde und alle von den Sportverbänden geforderten Qualitätsstandards erfüllt. Das Zentrum ist nun eine Multisportanlage auf höchstem Niveau mit hochwertigem Equipment, die jedes Jahr mehrere Nationalmannschaften zum Höhentraining willkommen heißt. Das Aquagranda-Zentrum war bereits für Sportveranstaltungen und Trainingseinheiten mehrerer Mannschaften Austragungsort und gilt daher als eine der größten Sportanlagen und ein Wahrzeichen für alle Athleten. Ein weiteres Bauprojekt, das privat finanziert und im Vorfeld der Olympischen Winterspiele 2026 realisiert wurde, ist der neue Sitz von Mottolino Fun Mountain. Es handelt sich um eine in Italien einzigartige Einrichtung und eine wichtige Investition, die es Livigno ermöglicht, sich weiter auf den Olympiatraum zuzubewegen. 

AUSSTELLUNG DER OLYMPISCHEN FACKELN

Wir bereiten uns ganz speziell auf das Jahr 2026 vor! Wir erwarten die Olympischen Spiele mit einer außergewöhnliche Fackelsammlung im Aquagranda, das CONI Olympische Vorbereitungszentrum. Dank der
Ausstellung des Wahrzeichens dieses Ereignisses, der Fackel, tauchen wir in die olympische Atmosphäre ein.

 

STANDARD_PAGE

DORMIRE A LIVIGNO

Scopri i nostri Hotel e gli Appartamenti, dentro ci trovi tutto per una vacanza indimenticabile.

calendar-icon
Check-in
calendar-icon
Check-out
icon
Unterkünfte
Alle sehen
star star star

Hotel Duc De Rohan

Via S.S.301, n°445
star star star

Hotel Valtellina

Via Saroch,350
star star star

Hotel Adele

Via Rasia, 395
star star star

Hotel Al Plan

via Crosàl, 19
star star star star

Hotel Posta

Plaza Dal Comun, 67
star star star star

Hotel Flora

Via Taglieda, 98
star star star

Residence San Marco

via Saròch, 716
star

Casa Sabini

Via Plan 379/E
star star star

Bait Giobbe

via Saròch, 315a
star star star

Appartamento Toilà

via plan 379
star star star

Appartamenti Guerrino

via molin 188
star star star

Al Bait Dala Santela

via Pózz, 17